[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1186: Use of undefined constant INACTIVE_CHANGE_EMAIL - assumed 'INACTIVE_CHANGE_EMAIL' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4874: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4876: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4877: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4878: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Badesalz » Mi 16. Feb 2011, 19:44

Badesalz
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Mi 16. Feb 2011, 20:37

@Badesalz

Niemand außer uns beiden, die persönlich durch schwerste Angriffe auch auf allmy und andernorts betroffen waren, weiß, wie schlimm damals alles war. Dazwischen liegt aber eine gewisse Zeit und wir haben halt gedacht, dass es inzwischen ein leben und ein leben lassen gibt.

In diesem Sinne hat auch Brandner eine vermittelnde Meinung dazu geäußert.

Dann kamen vor ein paar Tagen halt die neuen Vorkommnisse, die hier ja offen nachzulesen sind. Es mag ja angehen, dass ein User, der sich hier angemeldet hat, kopiert und drüben auf Net alles einstellt ohne Quellenangabe und sich feiern lässt. Nur die Problematik ist, dass die dortige Administration so etwas Unfaires nicht zulassen dürfte und keine faulen Ausreden gebrauchen darf, wenn sie , wie geschehen, davon Kenntnis erlangt.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Mi 16. Feb 2011, 23:48

Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 17. Feb 2011, 10:53

Zum Thema Obduktion

Auf allmy wird wieder über den Obduktionsbericht diskutiert.

Ich bin der Überzeugung dass es keinen Obduktionsbericht gegeben hat. Ansonsten hätte das Protokoll 1926 noch vorgelegen und StA Pielmaier hätte bezüglich der Frage des Tatzeitpunkts aus dem Obduktionsbericht zitiert und keine Verrenkungen unternehmen müssen, wann die Opfer zum letzten Mal gesehen worden sind usw. . KOI Riedmayr hätte aufgrund des Protokolls gewusst, ob auch Viktoria Würgespuren am Hals hatte. Er hätte nicht LS danach befragen müssen. Das sind nur einige Beispiele.

Es hat diesen Bericht nicht gegeben, weil 1922 das Gesetz über die Errichtung von Volksgerichten in Bayern galt.

http://www.historisches-lexikon-bayerns ... ikel_44638

Aufgrund dieses Gesetzes waren die Vorschriften der Strafprozessordnung teilweise außer Kraft gesetzt. Die Förmlichkeiten der Strafprozessordnung galten nicht mehr. Es gab nur eine summarische Beweisaufnahme, denn es kam vor allem auf eine rasche Aburteilung, einen kurzen Prozess an. Ein 30-40 Seiten langes Protokoll hätte den späteren Prozess nur aufgebläht und verzögert. Es war offensichtlich, dass allen Opfern der Schädel eingeschlagen worden ist und dass sie daran gestorben sind. Ihre Köpfe hat man außerdem abgetrennt und asserviert für einen Abgleich mit einer etwa später noch auftauchenden Tatwaffe.

Ich stelle einfach mal die These auf, dass aufgrund dieses Gesetzes in allen Fällen, wo die Todesursache offensichtlich war, kein Obduktionsbericht erstellt worden ist.

Das Gesetz über die Errichtung von Volksgerichten galt nur bis 1924. 1926 übernahm StA Pielmaier als 4.Staatsanwalt die Ermittlungen. Ihm muss wohl aufgefallen sein, wie dürftig die Ermittlungsergebnisse in den Akten dargestellt waren und daher hat er am 6.11.26 seinen umfangreichen Bericht verfasst.


1926 war Dr. Aumüller vermutlich nicht mehr Landgerichtsarzt in Neuburg. Ich habe einen Beitrag von @Bernstein auf allmy gefunden vom 21.7.2008 15.15 Uhr. Durch den historischen Verein in Neuburg hatte er in Erfahrung gebracht, dass Dr. Aumüller schon im Mai 1926 ans Landgericht München gewechselt ist. Insofern konnte Pielmaier nach seinem Dienstantritt nicht auf dem kurzen Dienstweg mit ihm über die Obduktionen der Opfer sprechen. Es ist ohnehin fraglich an welche Einzelheiten Tatzeitpunkt / Würgespuren er sich da noch erinnert hätte.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 17. Feb 2011, 13:08

Ich sehe das auch so.
Für uns ist es heute unverständlich das kein Protokoll erstellt wurde. Das gleich galt auch für die Tatortfotos. Die
Todesursache war klar, also warum noch groß dokumentieren.
Vielleicht deswegen auch die vorschnelle Festlegung auf Raubmord. Man war sich sicher die Täter schnell zu erwischen und wollte keine Zeit und Geld verschwenden und das Verfahren ,wenn man die Täter hatte , schnell zu Ende bringen.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 17. Feb 2011, 13:20

Brandner,

leider können wir unsere Auffassung aber nur schwer belegen.

@Leutheusser hatte in diesem Zusammenhang schon mal im Archiv vorgesprochen wegen der Unterlagen der Landgerichtsärzte im Zeitraum 1920, 22 ff. Sie hat damals meines Wissens die Antwort bekommen, dass nichts aus der Zeit archiviert sei.Man habe die Unterlagen als nicht so wichtig eingeschätzt. Vielleicht liegt es aber auch gerade darin begründet,dass es niemals sehr viel aussagekräftiges Material aus diesem Zeitraum gab.

Natürlich gilt für Mordfälle ( Vergiftungen), wo die Todesursache nicht offensichtlich war, etwas anderes. Da wurde sicherlich ein Gerichtschemiker / Toxikologe eingeschaltet.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 17. Feb 2011, 13:45

Angra
sicher lässt es sich schwer belegen. Für mich ist es aber realistischer als die Verschwörungs-und Vertuschungstheorien die im Umlauf sind. Wenn es diese Vertuschung gegeben hätte, hätte man sicher irgendwelche Gerüchte darüber gehört.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 17. Feb 2011, 14:29

@Brandner

Na hier vielleicht noch was:

Es gibt Richtlinien für das Strafverfahren, die sog. RiStBV.

Als ergänzende Verwaltungsvorschriften dürfte es diese Richtlinien für die weisungsabhängigen Staatsanwälte in irgendeiner Form und mit ähnlichem Inhalt schon immer gegeben.

Die modernen Richtlinien findet man hier:

http://www.verwaltungsvorschriften-im-i ... 902002.htm

Unter § 69 heißt es da beispielsweise, dass ein Sachverständiger nur zugezogen werden soll, wenn sein Gutachten für die vollständige Aufklärung des Sachverhalts unentbehrlich ist.

Heutzutage gelten Obduktionsberichte natürlich als unentbehrlich. Aber man sieht an § 69 dass es bei der Anforderung von Gutachten alleine darauf ankommt, ob sie für die vollständige Aufklärung des Sachverhalts zwingend notwendig sind. Das ist interpretierbar. Renner könnte sich vorgestellt haben, dass die Einschaltung eines Obduzenten, der vor Zeugen die Todesursache eindeutig festgestellt hat, zur Aufklärung des Sachverhalts ausreichend war.

In § 35 heißt es:

Der Staatsanwalt hat darauf hinzuwirken, dass bei der Leichenöffnung Blut-und Harnproben, Mageninhalt oder Leichenteile entnommen werden, falls es möglich ist, dass der Sachverhalt durch deren eingehende Untersuchung weiter aufgeklärt werden kann.

Diese Weisung ist ebenfalls sehr pauschal gefasst. Es kommt wieder darauf an, ob etwas zur Aufklärung des Sachverhalts wichtig ist. Auch das ist interpretierbar. Renner hat die Köpfe abtrennen lassen und nach München geschickt, auch dadurch könnte er seiner Meinung nach alles Notwendige getan haben. Außerdem hat Renner die Untersuchung angeordnet, ob Viktoria schwanger war.


Natürlich sind das moderne Richtlinien, ob und in welcher Form sie 1922 in Bayern bestanden, weiß man damit nicht genau.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon flaucher » Do 17. Feb 2011, 18:13

Nichts ist unmöglich....es könnte wirklich Zufall sein.

Beitrag von AngRa heute um 10:53

"Es hat diesen Bericht nicht gegeben, weil 1922 das Gesetz über die Errichtung von Volksgerichten in Bayern galt."

Beitrag von Heike 75 auf Allmystery heute um 16:13

Ahhhh, ich glaube zu wissen, wo der Wind her weht ;-)))))))
Das Volksgericht?


Nach der Novemberrevolution 1918, unter der Regierung Eisners, wurde in Bayern das so genannte Volksgericht ins Leben gerufen.
flaucher
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 17. Feb 2011, 19:23

Flaucher

Ich schreibe momentan nicht auf allmy, weil es halt sinnlos ist. Es geht um Pantoffeln und Obduktionen und Kinkerlitzchen ( stammt von @pilvax), nur ums eigentliche Thema geht es nicht und Impulse gibt es keine. Wir schreiben zum Thema dann auch bei uns hier andernorts weiter. Das Thema Obduktion ist dann zunächst mal wieder ausgelutscht bis jemand hier neue Erkenntnisse hat.

Das Leben ist kurz.Daran muss man immer denken.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon flaucher » Do 17. Feb 2011, 19:44

....ich wollte eigentlich auf etwas anderes hinaus.........
flaucher
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 17. Feb 2011, 19:58

Flaucher,

naja,so genau lese ich auf allmy derzeit nicht. Lass mich nicht dumm sterben.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Do 17. Feb 2011, 20:02

@flaucher

Du meinst wahrscheinlich das......

Almy...Beitrag von Heike75 um 19:14

§ 87 Strafprozessordnung vom 01. Februar 1877:
Die richterliche Leichenschau wird unter Zuziehung eines Arztes, die Leichenöffnung im Beisein des Richters von zwei Aerzten, unter welchen sich ein Gerichtsarzt befinden muß, vorgenommen. Demjenigen Arzte, welcher den Verstorbenen in der dem Tode unmittelbar vorausgegangenen Krankheit behandelt hat, ist die Leichenöffnung nicht zu übertragen. Derselbe kann jedoch aufgefordert werden, der Leichenöffnung anzuwohnen, um aus der Krankheitsgeschichte Aufschlüsse zu geben.
Die Zuziehung eines Arztes kann bei der Leichenschau unterbleiben, wenn sie nach dem Ermessen des Richters entbehrlich ist.
Behufs der Besichtigung oder Oeffnung einer schon beerdigten Leiche ist ihre Ausgrabung statthaft.

Das zu kopieren ist zwar nicht verboten, zeigt aber, wie schnell manche Leute solche Informationen für eigene Puplicity aufgreifen.

pilvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 17. Feb 2011, 20:11

Das kann natürlich gut möglich sein, dass jemand diese Vorschrift einstellt.

Ich hatte allerdings darauf hingewiesen dass die Strafprozessordnung durch das Gesetz über die Errichtung von Volksgerichten bezüglich ihrer Förmlichkeiten außer Kraft gesetzt worden ist. Den Link hatte ich auch angegeben und ganz links vom Betrachter aus gesehen gibt es auch eine PDF Datei mit dem Gesetzestext! :lol: :lol: Nachdenken muss man aber trotzdem noch!

Nun dauert das noch bis das rüberkommt, was damit wohl gemeint sein kann, dass es nur ein summarisches Beweisverfahren gab.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon flaucher » Do 17. Feb 2011, 20:17

Ich meinte, dass es möglicherweise ein Zufall sein kann, dass man
auf Allmystery urplötzlich auch auf das Thema "Volksgerichte" kommt......
nach dem Beitrag von AngRa.

...oder sehe ich jetzt auch schon Gespenster?
flaucher
 

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder