[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1186: Use of undefined constant INACTIVE_CHANGE_EMAIL - assumed 'INACTIVE_CHANGE_EMAIL' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1186: Use of undefined constant INACTIVE_CHANGE_EMAIL - assumed 'INACTIVE_CHANGE_EMAIL' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/viewtopic.php on line 1169: Use of undefined constant INACTIVE_DECEASED - assumed 'INACTIVE_DECEASED' (this will throw an Error in a future version of PHP)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 541: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 428: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 127: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4874: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4876: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4877: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4878: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3932)
Anmelden

Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon elfeee » Fr 12. Dez 2014, 20:12

Beim Symposium am 30. 03. 2012 im Stadttheater Neuburg hatten sich im überfüllten Saal als Referenten eingefunden, Leiter des Staatsarchivs Augsburg Dr. …, Leiter des Kulturamtes Neuburg Dr. Dichtl, Buchautor Peter Leuschner, Vorderberg-Zankl und KHK a.D. Konrad Müller. Aufzeichnungen erfolgten durch das bayerische und Ingolstädter Fernsehen mit Einzelinterviews der Referenten .
Dabei wurde Dr. Dichtl, der ja die These mit dem Waffenlager in H. vertritt,
von KHK a.D. KM und der Kollegin V-Z so in die Enge gebtrieben, dass er seine eigenen Angaben in Zweifel stellte.


Übrigens: Ausserhalb der Akten von KM befindet sich eine authentisch schriftliche Aufzeichnung zur Täterschaft, die seine angesammelten 12 Leitzordner erübrigen und ersetzen würde.

Der Verfasser des Leserbriefes, L. machte in den achtziger Jahren bei der Polizei in Ingolstadt ein Praktikum als Angestellter der Regierung von Oberbayern.
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon Brandner » Fr 12. Dez 2014, 20:43

Na Gottseidank haben sich da ein paar Experten zusammengefunden haben und diese " Theorie " auf den Müll der Geschichte geworfen haben, wo sie auch hingehört !
Aber ich befürchte das diese " Theorie " weiterhin im Dunkel von HK wie ein Untoter umherwandeln wird , immer wiederbelebt und zu nichts nutze. Im Licht der harten Fakten schmilzt sie wie Schnee in der Märzensonne und muss sich wieder ins Dunkel zurückziehen auf das sie irgendwann wieder neu belebt wird und wieder ihr Unwesen treibt, wetten ?
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon elfeee » Fr 12. Dez 2014, 20:58

@Brandner
darum müssen wir einfach am Ball bleiben, irgendwann sind wir drann.
ich bin schon drann einen Leserbrief zu verfassen.
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon Brandner » Fr 12. Dez 2014, 21:16

Elfeee
Eine mutige Entscheidung ! :handshake:
Du weist schon das du dafür in manchen Foren dafür gevierteilt wirst ! Aber du hast recht, solchen zusammengeschwurbelten Stuss kann man nicht unbeantwortet lassen. Für den Leserbrief wirst du sicher den richtigen finden, da bin ich überzeugt ! :top:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon koenigstiger » Fr 12. Dez 2014, 21:19

Gerade weil einige Dinge um HK vernebelt wurden, so kommen immer Gerüchte auf. die eigentliche Tatsache, das die zuständigen Behörden und Ämter versagten, das wurde nie öffentlich angeprangert. Man rechnet immer mit der Dummheit und dem kurzem Gedächtnis der Mitmenschen. Die Behauptung eines Waffenlagers jedweder Variante ist genauso hirnrissig wie das Märchen des russischen Offiziers oder der Rückkehr des Karl Gabriel. Der Müller war ja in Russland und in Frankreich und informierte sich über die Legion. Nachdenklich stimmt mich aber immer wieder das mediengeile Personen ihre Behauptungen unter das Volk bringen können. Auch diverse Filme manifestierten ein voreingenommenes Bild über den Gruber und seine Tochter. Der HK Müller äusserte sogar, das er bedroht wurde.
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 2080
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon elfeee » Fr 12. Dez 2014, 21:26

@Brandner,
das müssen wir machen, ich bin schon x-mal gevierteilt worden, das macht mir nichts mehr aus. Ich habe inzwischen ein sehr dickes Fell bekommen und ich fürchte mich nicht mehr.
Es macht mir sogar Spass, diesen Stuss zu widerlegen.

@Koenigstiger

ich weiss, Müller wurde bedroht - und er lebt immer noch. Ich kommuniziere gut mit ihm, also der Leserbrief müsste schon von ihm abgesegnet werden - ohne dass sein Name darunter steht. Meiner steht darunter.
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon koenigstiger » Fr 12. Dez 2014, 21:33

auf mich kannst du auch zählen. Solche Typen brauchen Gegenwind. Und diese Figuren haben eines gemeinsam, sie bleiben gerne unerkannt. Oder sie schicken andere vor.
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 2080
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon Brandner » Fr 12. Dez 2014, 21:42

Das der Müller bedroht wurde wusste ich nicht, ist schon ein starkes Stück! Spricht aber auch für sich.
elfeee, ich bin auch durch die Forumsarbeit schon abgebrüht, ich wurde da schon mal als besoffener,pöbelnder Rentner tituliert, sowas härtet ab!
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon elfeee » Fr 12. Dez 2014, 21:49

Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon BPC » So 14. Dez 2014, 01:47

BPC
 
Beiträge: 212
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 15:03

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon BPC » So 14. Dez 2014, 01:55

BPC
 
Beiträge: 212
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 15:03

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon Brandner » So 14. Dez 2014, 02:56

BPC
Du bringst es mit jeden Satz auf den Punkt :top: Ich hätts nicht besser formulieren können ! Die OLT Geschchte, auch abgewandelt wurde in unseren Forum abgeklopft und als Märchen entlarft. Bezeichnend auch das ein Dr D... mit harten Fakten bedrängt, zurückziehen musste.Das sagt viel über dieses Märchen aus.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon pilvax » So 14. Dez 2014, 12:30

pilvax
 

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon BPC » Mo 15. Dez 2014, 15:58

Bist du sicher, dass diese Sachen aus einer konkreten Ecke kommen könnten und nicht vielleicht einfach, weil es eine "bequeme" Art Geld zu machen ist? Wenn ich manche Postings in den verschiedenen Foren lese (gottlob nicht hier, sonst schriebe ich auch nicht hier), dann auch hier lesen muss, dass es "Anfeindungen" bzw. in Richtung "Schlimmeres" gegangen ist, dann würde dir recht geben.

Andererseits ist ja genau dieser Fall - in letzten Jahren auch dank des Fernsehens, das, und das muss ich natürlich zugeben, dass ich eben durch das Fernsehen erst darüber aufmerksam geworden bin - der sich eignet, die wildesten Theorien entwickeln zu lassen. Und wenn man das dann in die Welt getragen hat, bleibt das hängen. Klar, die Leute, die sich mit dem Fall näher beschäftigt haben, die von Prinzip aus sich lieber selbst von den Fakten ein Bild machen wollen und "logischen" Menschenverstand gepaart mit Lebenserfahrung und ausreichender Sensibilität besitzen, zerlegen solche dann die in den Büchern angegebenen Theorien relativ leicht und schnell in ihre Einzelteile und entlarven sofort die "Pseudofakten", Halbwahrheiten gepaart mit verschachtelter Lüge etc.

Nun wurde ja das Feld schon von anderen Büchern beackert, also muss man wieder mit etwas Neuem kommen, und sei es noch so absurd.

Die "Kultur" des "aufdeckenden" Journalismus, des guten Buchautors, der versucht, sauber und korrekt zu arbeiten oder eine "fiktive" Geschichte als "fiktiv" zu verkaufen, ist lange Geschichte, denn je "aufreißerischer", je wilder die Spekulationen, desto interessanter wird etwas. Details sind dabei völlig unwichtig. Wem interessieren heute noch Details?

Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, ob nun das wirklich alles "gezielt" aus einer Ecke kommt oder nicht doch eher der Symbiose bestimmter Kreise gepaart mit "Geldgier" bestimmter Autoren einhergeht und da beide Seiten zu profitieren hoffen und im Prinzip beide damit gut leben können, bekommen wir solche "Hochkultur" geboten.
BPC
 
Beiträge: 212
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 15:03

Re: Der Täter - Ein religiöser Fanatiker? Ein Psychopath?

Beitragvon Brandner » Mo 15. Dez 2014, 20:11

Ich glaube es ist eine Mischung von allen. Einige sind einfach mediengeil, manche wollen ihre Bücher verkaufen, einige wollen nur Nebelkerzenwerfen werfen und manche glauben so fest an die Unschuld des LS das ihnen jedes Mittel recht ist um dies zu beweisen.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8731
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder