Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon koenigstiger » Fr 27. Nov 2015, 09:28

AngRa hat geschrieben:Auf allmy wurde gestern nach langer Zeit endlich mal wieder auf die klassischen Mordmotive hingewiesen:

Kränkung und Verletzung des Selbstwertgefühls, Habgier und materielle Bereicherung, Rache.


Müssten eigentlich für Schmerzensgeld sammeln
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 1967
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Fr 15. Jan 2016, 12:12

Almystery, 11.01.2016 - 20:45

Es wird halt jede Gelegenheit wahrgenommen, um verbogene Vorstellungen aufrecht zu halten, bzw. zurückliegende Blamagen zu verniedlichen.

Wenn man unentwegt versucht den Hauptverdächtigen mit Utopien zu entlasten und andererseits nicht einmal in der Lage ist ein Alibi für denselben aufzutreiben, dann liegt es doch auf der Hand, dass die Unglaubwürdigkeit nicht mehr reparabel ist. Da kann auch ein "alter Mann" nicht mehr helfen.

Die Vielfalt der vorgebrachten Orakelgeschichten lässt darauf schließen, dass man sich nicht so recht sicher ist, welche von denen nun die Bessere wäre….

………..ist wahrscheinlich „Ergebnisoffen“ :88n:

pilvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Fr 15. Jan 2016, 19:07

Nein, ergebnisoffen keinesfalls :63: es geht darum den Hauptverdächtigen zu verschleiern, wobei man sich nicht mal mehr ansatzweise von Fakten irritieren lässt. Da sind dann eben blindwütige Angriffe angesagt. Eine bewährte Taktik, die mit der Zeit aber an Schwung verliert. Da wäre mal was Neues gefragt.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8665
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Fr 15. Jan 2016, 20:57

Jedenfalls ist inzwischen einer der eifrigsten Störer auf allmy nach einer Löschorgie ausgeschlossen worden. Gut, es war nicht der erste Ausschluss, aber immerhin. Wenigstens bleiben nun die Grüße aus Gröbern aus.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon koenigstiger » Fr 15. Jan 2016, 22:48

vielleicht kann man erfahren wessen er bezichtigt wurde. Schrie er auf dem falschen Bein Hurrah. Interessant wäre auch wer das Zepter dort schwingt. Oder ist es wie unter Stalin, wo jeder , auch er, fürchten musste liquidiert zu werden. Das Personalkarussel scheint dort wichtiger zu sein, als bestimmte Hintergründe von HK etwas näher zu bringen. Interessant auch, das bei Allmy es sicherlich gute Leute gibt, die vom Rest in das Glied gestellt werden.
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 1967
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 23. Mär 2016, 15:54

Also ich finde es , gelinde gesagt schon eigenartig wie auf Allmy die erhöhte Kindersterblichkeit zu HK Zeiten kommentiert wird: Ja, das war eben so, da konnte man eben nichts machen und man hat um die Kinder nicht sonderlich getrauert, es gab ja noch genügend Andere :63: :63: :63:
Ich glaube Eltern haben IMMER !! um ihre Kinder getrauert! Ich glaube auch nicht das der Tod des Kindes etwas mit HKzu tun hat, Aber dem Schlittenbauer unterstellen das ihm der Tod seines Kindes nicht nahegegangen sein soll, finde ich schon etwas eigenartig, vorsichtig ausgedrückt.
Und das von seinen eifrigsten Fürsprecher-innen ! ( gegendert )
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8665
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon koenigstiger » Mi 23. Mär 2016, 19:47

es wird nach allem gesucht um den Schlittenbauer alsOpfer oder unschuldig hinzustellen. Vielleicht um der dort herrschenden Kommandeuse zu gefallen
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 1967
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Radar » Do 24. Mär 2016, 00:51

Brandner hat geschrieben:Ich glaube Eltern haben IMMER !! um ihre Kinder getrauert!

Das empfinde ich auch, Brandner.
Wenn ich Schlittenbauer unterstellte, er hätte nicht um sein erstes gemeinsames Kind mit Anna S. getrauert, dann hielte ich ihn für kaltherzig und gefühllos.
Dies wäre nicht nett ihm gegenüber — positiv formuliert.

So etwas können nur Menschen behaupten, die keine Kinder haben oder ihre eigenen Kinder nicht mögen — könnte man meinen.
Radar
 
Beiträge: 1321
Registriert: Di 21. Sep 2010, 17:53

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon koenigstiger » Do 24. Mär 2016, 00:59

oder sich selbst nicht leiden können und die Tragödie HK als Platzhalter für ihren Minderwertigskeitskomplex benutzen. Das ist faschistisches Gedankengut
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 1967
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Do 24. Mär 2016, 07:47

Radar hat geschrieben:Wenn ich Schlittenbauer unterstellte, er hätte nicht um sein erstes gemeinsames Kind mit Anna S. getrauert, dann hielte ich ihn für kaltherzig und gefühllos.


....müsste man aber auch sein :smilieaengstl1:

pilvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 24. Mär 2016, 10:56

Radar
So direkt wollte ich es nicht beschreiben,danke . :88n:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8665
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Radar » Do 24. Mär 2016, 13:10

pilvax hat geschrieben:
Radar hat geschrieben:Wenn ich Schlittenbauer unterstellte, er hätte nicht um sein erstes gemeinsames Kind mit Anna S. getrauert, dann hielte ich ihn für kaltherzig und gefühllos.

....müsste man aber auch sein :smilieaengstl1:
pilvax

Ein dummes Wort bei der Beileidsbekundung könnte Einen aber auch erst dazu machen.

Wie man es dreht und wendet, es belastet stets den Hauptverdächtigen wenn man das Gesamtbild aus den Augen verliert und „ergebnisorientiert” argumentiert. Das merkt jetzt auch der Verdachts-Enthärtungs-Verein.

Das hat alles @Kurt_Eisner mit seinen beachtenswerten Beiträgen geleistet. Danke dafür.
Radar
 
Beiträge: 1321
Registriert: Di 21. Sep 2010, 17:53

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Do 24. Mär 2016, 16:53

Messerscharfe Logik auf Almystery.

"Man kann nicht von "dem Versteck" sprechen. Es handelt sich einfach um Dielenbretter im Boden, von denen man ein beliebiges entfernen kann, um etwas reinzutun. Genau so gut hätte der Täter ein anderes Brett in einer anderen Ecke wegmachen können."


Das wäre so was wie:

Je mehr Käse, desto mehr Löcher.... :88n:

....je mehr Löcher, desto weniger Käse :idee:

pilvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Fr 25. Mär 2016, 08:41

... und der unselige Joseph Bärtl hat im ´Allmy-Ranking´ wieder die Führung übernommen, knapp vor der nicht tot zu kriegenden Bande um Josef Schmaderer.

Nicht besoffen, nur ´ergebnisoffen´! :top:
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon koenigstiger » Fr 25. Mär 2016, 15:02

zuviel Ehre für Fünft-Kassische Beiträge
Benutzeravatar
koenigstiger
 
Beiträge: 1967
Registriert: So 12. Mai 2013, 02:02
Wohnort: Neubiberg

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron