Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mo 12. Nov 2012, 18:06

Angra, perfekt, gratuliere, das ist es ! :shakehand: :shakehand: :shakehand: jetzt musst du nur noch die OLT Theorie dazu implementieren und die Sache ist geritzt ! Ich glaube ja noch immer das der Gump die Aktion inkognito geleitet hat, donn mechts a wida passn !
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Mo 12. Nov 2012, 20:12

In seiner Unterhose war aber kein Namensschild


und just in diesen Moment war die letzte Kerze runtergebrannt und Viktoria hatte gar keine Ahnung wer der Beglücker war.
Es war schon schwierig ohne elekrtisches Licht :lol: :lol:
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Mo 12. Nov 2012, 21:11

Brandner hat geschrieben: jetzt musst du nur noch die OLT Theorie dazu implementieren und die Sache ist geritzt !


Ganz einfach, Gump hat auf HK für den Olt die Geschosskörbe repariert.http://www.korbwerkstatt.de/html/historie.html
Er wurde dann mit der Vorhut abgezogen, deshalb auch der Motorenlärm am Vortag. Später wurde er zum Stillschweigen vergattert.
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Di 13. Nov 2012, 08:30

Ja und die Ermittler haben sich dann nicht mehr an die Aufklärung des Falles so richtig heran getraut, weil sie allesamt Straftaten im Rahmen des Ermittlungsverfahrens begangen haben. Das wird nun erst so richtig klar, nachdem ein anderer Blickwinkel gesetzt worden ist.

Für Dr. Aumüller wird das auf allmy bereits ernsthaft diskutiert. Wegen der Obduktion und der Schädelabtrennung war er wegen Störung der Totenruhe schuldig.

Das, was Dr. Aumüller gemacht hat, war aber noch nicht alles. :shock:

Die Herren Renner, Reingruber, Goldhofer und Konsorten haben sich wegen Hausfriedensbruchs schuldig gemacht, denn sie haben sich nach Entdeckung der Morde auf HK aufgehalten ohne die Bewohner oder deren Erben um Erlaubnis zu bitten. Erschwerend wirkt sich natürlich die angeordnete Hausdurchsuchung aus, denn es war somit nicht nur ein einfaches Eindringen. Es war viel mehr!

Hinzu kommen Sachbeschädigung bzw. Anstiftung zur Sachbeschädigung, denn der Küchentisch wurde als Obduktionsplatte zweckentfremdet und konnte nicht ohne größeren Aufwand der ursprünglichen Bestimmung ( Essplatz) wieder zugeführt werden. Renner war noch dran wegen Anstiftung zum Diebstahl, denn er hat das Mitnehmen der Köpfe, des Heuseils und der Brieftasche angeordnet. Das waren natürlich alles noch Straftaten,die im Amt begangen worden sind! Wieder ein zusätzlich erschwerender Umstand. :shock:

Als den Ermittlern klar wurde, was sie eigentlich angerichtet haben, konnten sie nicht mehr gedanklich frei und unbelastet in der Mordsache aufspielen.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Di 13. Nov 2012, 17:12

Heissa, welch´ ein Feuerwerk an Innovation!
Herrlich, welch´ phantasievolle Ausschmückungen doch ein ´simpler Raubmord´ (wer will schon daran zweifeln?) hervor zu zaubern vermag!
Ich bin ganz hin und weg von der Gump-Theorie... :shakehand: :shakehand:
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Di 13. Nov 2012, 23:31

@holzerbräu,
für was zahlen wir noch Fernseh und Rundfunkgebühen, auf Allmy geht die Show ab, da gibts Unterhaltung vom Feinsten.
:lol:
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon sunnyjim » Mi 14. Nov 2012, 12:06

@elfee

rundfunkgebühren!!! klar: die grubers wurden von der g.e.z. erledigt, weil sie die rundfunkgebühren nicht bezahlt hatten. die argumentation, sie hätten gar kein radio, hat ihnen nämlich nichts genützt, weil ihnen 55 jahre nach dem vorfall bei der durchsuchung der zelle andreas baaders bereits nachgewiesen werden konnte, daß sie aus der zündspule ihres motors ein radio hätten bauen können! der antennenmast lag ja auch schon montagebereit auf dem hof.

eine andere theorie dagegen besagt, der gruber habe dort einen funkpeilsender aufbauen wollen, um
flugzeuge anzulocken, diese in seinem schuppen zu sammeln und am ende ein flugzeugmuseum
aufzubauen. vielleicht wollte er auch ein luftfahrtunternehmen "GRUBAIR" gründen und wurde opfer
der internationalen billigflugkonkurrenz. auf dem hofbild sieht man ihn ja gerade beim tischlern. fertig sollte seine schreinerarbeit wohl so aussehen:

http://www.fliegerweb.com/geschichte/fl ... exikon-663

der lorenz sollte dann wohl den testpiloten machen, gruber hatte versprochen, ihn auf den mond zu schießen, aber der lenz hat sich dann total aufgeregt, weil der flieger keine liegesitze hatte...
sunnyjim
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 14. Nov 2012, 22:27

Was soll man von so viel Idiotie halten :brettvormkopf:
Naja, ich probiers mal mit einen Spruch : Ws kümmert es eine alte Eiche wenn sich ein paar Schweinchen an ihr reiben, NICHTS. Niederwalzerin, worst di wida amoi aungsoffa ? tat mi net wundan, ein Tip , probiers mal ohne Alkohol, vielleicht bringst du dann einen geraden Satz zusammen, Ich seh da aber nicht viel Hoffnung. :brettvormkopf:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 14. Nov 2012, 22:54

Naja, in der Sudelküche geht es ganz schön ab! Respekt.
das die Niederwalzer ohne " Sprit" schreiben kann wäre mir neu :gruebel:
Mich wundert nur die dünnhäutigkeit auf allmy, beim Austeilen ist man ja auch nicht so kleinlich .
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Mi 14. Nov 2012, 23:02

Hier die Allmy-Oper, nur am Text, muss noch etwas geübt werden.

Karriereleiter.jpg
Karriereleiter.jpg (459.72 KiB) 3259-mal betrachtet
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 14. Nov 2012, 23:04

Da der liebe Fregmann soviel Blödsinn schreibt eine Richtigstellung. Er spricht da auf einen Uraltstreit an der mit diesen Forum absolut nichts zu tun hat. warum er das auf Allmy behauptet ist mir schleierhaft. Wenigstens ist der Forenstreit wieder mal offen ausgebrochen, gut so ! :P
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 14. Nov 2012, 23:06

Welchen Text ? das Auswalzen von Beiträgen in Endlosschleifen ? da sind mir unsere zwei Seiten lieber !.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 14. Nov 2012, 23:53

Einpacken ist nicht, das sind falsche Hoffnungen! :mrgreen:
Wir sind eben keine fanatischen LS Verehrer die jeden anderen am liebsten in blinden Hass jeden andersdenkenden am liebsten am Scheiterhaufen sehen würde. Aber ich bin großmütig und sehe es dir nach , du kannst eben nicht anders, armes Mädchen :confused:
Zum LS. Mir ist persönlich egal ob er der Täter ist oder nicht.Vercingetorix/ Mursik ist von selbst gegangen, er hat so ungefähr jedes Forum im Streit verlassen, auch die NETler, über die ist er bei uns auch hergezogen. Das Gleiche gilt auch für Margerita/Ajnat/ Firefiles die bei uns rausgeflogen ist weil sie gegen die Forenregeln verstossen hat. Also was soll dieses Gejaule auf Allmy ? :gruebel: :brettvormkopf:
Wir verstehen uns gottseidank alle gut ! 8-)
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon pilvax » Do 15. Nov 2012, 08:47

Etwas spät, aber sie kam, die Reaktion auf externe Kritik. 8-)

Am Besten gefallen hat mir dabei, dass nun endlich mal ein Almystery-Moderator den Mumm aufgebracht hat, ganz offen Partei zu ergreifen. Bisher haben die immer nur im Hintergrund mit Löschungen und Sperrungen "unliebsamer" User agiert. Diese Säuberungsaktionen haben volle Wirkung gezeigt, mit der Folge, dass Oposition nur mehr von Außen möglich ist.

Ich habe ja schon mehrfach behauptet, dass dort die Hauptagitatoren mit den Moderatoren/innen unter einer Decke stecken.
Bisher war dies nur meine eigene Erfahrung, nun liegt aber ein genereller, offizieller Beweis/Fakt vor.

@Fregmann, danke für deine Offenheit. :oops:

PS: wie war das noch mal mit dieser Strafanzeige......... :shock:

pilvax
pilvax
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 15. Nov 2012, 09:06

´pilvax, die ist aus dem vorigen Jahrhundert wo fregmann auch herkommt.
Sonst hätter schon längst geschnallt das unser Forum mit solchen hirnrissigen Plänen absolut nichs nichts zu tun hat. Was die dort schreiben oder nicht ist uns wurscht, was gscheites ist es eh nicht. Aber ich bin auch froh das man auf Allmy die Hosen heruntergelassen hat, bildlich gesprochen.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder