Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Di 30. Okt 2012, 13:18

Siehe da, der Gallier ist wieder da!

Seine neue Theorie ist eigentlich überraschend schlüssig, folgt aber nicht Ockhams Prinzip, das die einfachste und wahrscheinlichste Möglichkeit präferiert:

Von mehreren möglichen Erklärungen ein und desselben Sachverhalts ist die einfachste Theorie allen anderen vorzuziehen.
Eine Theorie ist einfach, wenn sie möglichst wenige Variablen und Hypothesen enthält, die in klaren logischen Beziehungen zueinander stehen, aus denen der zu erklärende Sachverhalt logisch folgt.


Deshalb stellt sich die grundlegende Frage:
Warum wird ein reuthauenversteckender, rinderloslassender, tierversorgender, tatortverändernder "Hausmeister" eingebaut, der nicht selbst der Täter war, obwohl dieser gemäss Aktenlage das beste Tatmotiv aller infrage kommender Verdächtigen hat?

Antwort:
Der "Hausmeister" soll und darf einfach nicht der Täter sein!

Mir gefällt die Theorie des Galliers sehr gut, weil sie das zugrunde liegende "Anti-Ockham-Prinzip" schön sichtbar werden lässt.
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon sunnyjim » Di 30. Okt 2012, 15:15

Ist doch ganz einfach:

Wenn der Hausmeister die Leute umgebracht hätte, hieße das im Umkehrschluß, daß er während der Tatzeit seine Hauptaufgabe, nämlich laut schimpfend Kindern das Ballspielen auf dem und das Betreten des Rasens zu verbieten, vernachlässigt hätte! Welches schäbige unbayerische Element aber wollte dem Herrn mit dem 2. Nachnamen "Weltkriegsteilnehmer" denn nun auch noch eine solche Dienstpflichtvernachlässigung vorwerfen?

Das mit dem "Weltkriegsteilnehmer" auf dem Grabstein finde ich sowieso genial - der Mann steht damit in einer Reihe neben Scipio Africanus, dem Wüsten- und dem Bausparfuchs, dem Kohlenklau und dem Hamsterkäufer!
sunnyjim
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Di 6. Nov 2012, 10:38

@Der Greif schreibt auf allmy sehr überzeugende und lesenswerte Beiträge! :shakehand:
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Radar » Di 6. Nov 2012, 14:41

@Der Greif,
Vorbildlicher Diskussionsstil. Respekt. Danke!
Lange nicht mehr solche fundierten, ernstzunehmenden Beiträge gelesen.
Danke fürs Niveau :shakehand:
Radar
 
Beiträge: 1321
Registriert: Di 21. Sep 2010, 17:53

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Di 6. Nov 2012, 14:54

@Der Greif

Die Lage auf allmy erschien aussichtslos. Insbesondere auch "juristische" Diskussionen, die sich dort zwei Userinnen geliefert haben, sind zur Satire abgeglitten. Man mochte nichts mehr lesen.

Dann ging es mit dem @Pensionär los.Sein Beitrag war ok.Aber er konnte es noch nicht auf den Punkt bringen. Das hast Du nun aber getan, indem Du seinen Beitrag aufgegriffen hast!

Damit habe ich nicht mehr gerechnet. Es herrschte schon tief dunkle Nacht!

Man kann durchaus konträrer Meinung sein. Aber die Diskussion darf nicht abgleiten und nicht zur Satire werden. Jedenfalls nicht bei einem ernsthaften Thema wie Hinterkaifeck.

Da ich heute so überschwenglich bin,nun ein Dankeslied nach ganz oben.

http://www.youtube.com/watch?v=FNL-yvzSSNM
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Di 6. Nov 2012, 18:17

Heute ist doch ein sehr erfolgreicher allmy Tag!

@Hauser hat die entsprechende § 1714 BGB Reichstags-Anfrage eingestellt und noch was zur Unsittlichkeit der ledigen Mutter gefunden! ( Wegen der Unehelichen-Diskussion) Das ist doch schon mal was!

Und dafür nochmals auch von hier Dank an ihn und nach ganz oben:

http://www.youtube.com/watch?v=FNL-yvzSSNM

Das nächste mal erklingt das Lied dann,wenn das Bild von Viktoria aufgetaucht ist!
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon DerGreif » Di 6. Nov 2012, 19:34

AngRa hat geschrieben:@Der Greif schreibt auf allmy sehr überzeugende und lesenswerte Beiträge! :shakehand:


Radar hat geschrieben:@Der Greif,
Vorbildlicher Diskussionsstil. Respekt. Danke!
Lange nicht mehr solche fundierten, ernstzunehmenden Beiträge gelesen.
Danke fürs Niveau :shakehand:


AngRa hat geschrieben:@Der Greif

Die Lage auf allmy erschien aussichtslos. Insbesondere auch "juristische" Diskussionen, die sich dort zwei Userinnen geliefert haben, sind zur Satire abgeglitten. Man mochte nichts mehr lesen.

Dann ging es mit dem @Pensionär los.Sein Beitrag war ok.Aber er konnte es noch nicht auf den Punkt bringen. Das hast Du nun aber getan, indem Du seinen Beitrag aufgegriffen hast!

Damit habe ich nicht mehr gerechnet. Es herrschte schon tief dunkle Nacht!

Man kann durchaus konträrer Meinung sein. Aber die Diskussion darf nicht abgleiten und nicht zur Satire werden. Jedenfalls nicht bei einem ernsthaften Thema wie Hinterkaifeck.

Da ich heute so überschwenglich bin,nun ein Dankeslied nach ganz oben.

http://www.youtube.com/watch?v=FNL-yvzSSNM


Da sage ich doch mal ein ganz herzliches Dankeschön! Soviel Lob geht natürlich runter wie Öl! :oops: :)

Beste Grüße in die Runde,
G.
DerGreif
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Di 6. Nov 2012, 22:23

@DerGreif
ich schliesse mich auch an und "Respekt" auch von mir! :shakehand:
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Di 6. Nov 2012, 23:35

Ich habs gelesen und bin auch beeindruckt :shakehand:
Das es Niederwalzer Und Keili nicht passt war vorherzusehen. Niederwalzer glaubt ja noch immer das Privatpersonen ein Verfahren einstellen können obnwohl der Gesetestext eindeutig ist :brettvormkopf:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Di 6. Nov 2012, 23:55

Der Niederwalzerin wird jetzt der Text ausgehen...
Es ist wirklich toll, das mal einer kommt, und das so schreiben kann, wir wir gerne möchten.
Und vielleicht das Zepter aus der Hand der Niederwalzerin nehmen kann, was von uns noch keinem gelungen ist.
Jetzt fehlt nur noch der "Macher" (stalin), aber der wird auch keine Chance haben.
Bravo @DerGreif !
Es ist ein Schmankerl, das zu lesen, was Du auf Allmy geschrieben hast.
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mi 7. Nov 2012, 00:48

Ach ja, der Herr und Meister von Niederwalzer ! Den hab ich jetzt ganz vergessen. Der wird aber schon auf die Wallstatt preschen und seinen Schützling beistehen, so wie immer. :mrgreen:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Mi 7. Nov 2012, 11:08

@ DerGreif

Vielen Dank auch von mir für Deine jüngsten Ausführungen in einem anderen Forum!

Als besonders wichtig empfand ich den nachfolgenden Absatz mit dem Hinweis zur `Parallelwertung in der Laiensphäre´:

Unter diesen Umständen und angesichts der durch die Mauscheleien im Zusammenhang mit dem Abfindungsvergleich eh schon unsicheren Rechtssituation erscheint es mir durchaus im Rahmen des realistisch Möglichen, einen entsprechenden Zahlungsanspruch gerichtlich durchzusetzen. Damit bleibt eine etwaige drohende Klage grundsätzlich auch als mögliches Mordmotiv erhalten. Schließlich kommt es hierfür auf die sogenannte Parallelwertung in der Laiensphäre an: Was dachte der LS, man könnte gegen ihn erreichen? Und was dachte Vik, würde ein Klage vor Gericht bringen? Ob das letztlich mit der – wie oben gezeigt – eh noch unklaren tatsächlichen Rechtslage übereinstimmte, ist insoweit also eher zweitrangig.


Die Motivation des Täters dürfte mE mit diesen Fragen in Zusammenhang stehen.

____________________________________________________________________________________________________________________

Zur Frage über die Höhe der Abfindungssumme von 1.800 Mark, möchte ich gerne auch auf den Beitrag des Users @pilvax vom 28.09.12, 10:02 Uhr im Therad ´Josef Gruber/Wer war der Vater?/Vaterschaftsprozess´, hinweisen.
Interessant auch der Beitrag des gleichen Users vom 22.09.12, 18:34 Uhr im selben Therad zum Gesetz betreffend die `Entschädigung für unschuldig erlittene Untersuchungshaft´.
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Montecuccoli » Mi 7. Nov 2012, 12:20

Es ist äußerst wohltuend, wenn man die klare, nüchterne und unaufgeregte Aussage eines Juristen liest, im Vergleich zu dem emotionalen und hysterischen Gekreische von Leuten, die nur ihre Sicht, miteinander abgestimmt und in Überzahl, mit Brachialgewalt durchknüppeln wollen – liegen sie auch noch so daneben.
Benutzeravatar
Montecuccoli
 
Beiträge: 2706
Registriert: Di 7. Sep 2010, 21:47

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Mi 7. Nov 2012, 15:07

Ein alter authentischer allmy Veteran hatte es vor einigen Wochen schon auf den Punkt gebracht. Allmy HK ist auf Soap Niveau herabgeglitten. Hysterisch kreischende Kämpferinnen, die mit Paragrafen warfen und sich mit deren Endungen verhakelten, dazu in deren Mitte ein Geist, vermeintlich aus Gröbern, der vornehmlich des Nachts kurz vor oder weit nach Mitternacht Gift und Galle über die Opfer spie, dabei gelegentlich mit bleicher aschfahler Hand und heiser LLaaaagghhhh (an) deutend, meist aber Unverständliches wie im Rausch orakelte.

So sollte es nicht weitergehen.

Wünschenswert wäre es, wenn sich auch mal wieder wirklich engagierte neue und authentische User ( keine zigfach accounts) auf allmy einfinden würden und wenn die Moderatoren Neutralität lernen würden. Ich verkenne nicht, dass es angesichts des Themas und der derzeit überwiegenden Klientel schwierig ist.


Vielleicht ist ja nun ein neuer Anfang gemacht. Schaun mer mal.
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Mi 7. Nov 2012, 19:12

Was der Greif und Pensionär schreiben ist verlorene Liebesmüh, trotzdem Danke ich euch für eure Arbeit, weil eure Beiträge herausragen. :shakehand:
Hauser
 

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder