Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » So 24. Jun 2012, 22:16

Holzerbräu! :shakehand:
Man muss Texte nur richtig lesen !
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Mo 25. Jun 2012, 07:15

Auf Allmy wurde heute Nacht viel kopiert, damit unliebsame Meinungen auf den Vorseiten keine Beachtung finden.
Es erfolgen Hinweise auf Wikis und einzelne Figuren werden herausgegriffen ohne das der Leser irgendwelche Zusammenhänge erkennen kann.
Hinterkaifeck verkommt mehr und mehr zu einem Marketingmordfall, nach dem Motto: "Wer nicht wirbt, der stirbt".
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Mo 25. Jun 2012, 08:53

Ich versteh nicht das sich manche die Mühe geben und so lange Postings schreibt, das liest ja eh niemand. Ich hatte gehofft wenn ich weg bin steigt das Niveau.... :roll:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Mo 25. Jun 2012, 10:06

Auch wenn es nervt und zu einer regelrechten Farce geworden ist:

Man kann sich dem Täter von Hinterkaifeck und seiner Motivation heute nur (und wenn überhaupt) noch mit Hilfe des historischen Aktenmaterials und allgemeinen Wahrscheinlichkeitsüberlegungen annähern. Um eine plausible Theorie zum Thema "militärische Kommandoaktion", "Fememord" o.ä. erstellen zu können, wäre es nötig, wenigstens eine der folgenden Fragen von @Hauser zu beantworten und die Antwort hinreichend mit authentischen historischen Belegen zu untermauern.

- Warum (angeblich) Hofner, warum (angeblich) Huebers?
- Wann ist dieses Waffenlager entstanden?
- Was wurde gelagert (Munition, Artillerie-Geschosse,Flugzeuge)?
- Wie wurde es gelagert (Erdbunker, Stall, Heuboden)?
- Wer ist der Verantwortliche (Militär, EW, Bund Paargau)?
- Warum gerade auf Hinterkaifeck?

Das Wort hat Herr Dr. Distel...


@Brandner

Ich hatte gehofft wenn ich weg bin steigt das Niveau....


Ganz offensichtlich nicht...
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Badesalz » Mo 25. Jun 2012, 21:08

Zu Dr. Dieter Distl:

http://www.augsburger-allgemeine.de/neu ... 49266.html

Quelle: "Augsburger Allgemeine" vom 18. Juni 2009
Badesalz
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Badesalz » Mo 25. Jun 2012, 21:16

Herr Dr. Distl hat übrigens vom Thema HK sehr wenig Ahnung. Das wurde bei der Podiumsdiskussion Ende März in Neuburg überdeutlich, wo er u. a. darüber schwadroniert hat, daß Lorenz Schlittenbauer kurz vor der Tat eine Frau mit vier lebenden(!) Kindern und eigenem Bauernhof(!) geheiratet habe.

Er hat ein wenig Emil Julius Gumbel gelesen - das war es dann so ziemlich.
Badesalz
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Mo 25. Jun 2012, 21:24

interessant !
Und so jemand wird zu einer Podiumsdiskussion eingeladen !
Habe gehört, daß ihn weitere Diskussionsteilnehmer (zumindest einer davon) auch nicht sehr ernst genommen haben.
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Badesalz » Mo 25. Jun 2012, 21:29

Er ist nicht zu einer Podiumsdiskussion eingeladen worden - er hat die Podiumsdiskussion quasi um sich herum gestrickt!!

An sich hätte man ja denken können, daß er als Neuburger Kulturamtsleiter die Diskussion moderiert. Aber er hielt es für sinnvoll, selber an der Diskussion teilzunehmen und nicht "nur" (neutral) zu moderieren. Das hat der Direktor des Hauptstaatsarchivs München, Herr Dr. Gerhard Hetzer, übernommen.
Badesalz
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Di 26. Jun 2012, 08:13

Mir scheint, nicht die Forschung, sondern vielmehr das Besetzen einer Marktlücke führt zur "militärischen Kommandoaktion".
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Badesalz » Di 26. Jun 2012, 14:03

Die "Kommandotheorie" ist in erster Linie der Vereinserhaltungsverdacht eines gewissen Forums.
Badesalz
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Fr 29. Jun 2012, 21:08

Einige User legen sich auf allmy mächtig ins Zeug, da ist die Rede vom Greger-look-alike-Wettbewerb, von Adolf-Bart, trotz Hose und hoher Stirn weiblich, vom "Chef" des Ensembles also Andreas Gruber, vielleicht hat sich die Frau eine Bauchstraffung machen lassen und natürlich ein Highlight - Der Prinz Charles von Laag ist es eindeutig nicht.

Eines möchte ich euch sagen: "So einen Unterhaltungswert hatte nicht mal die Fußballeuropameisterschaft". Danke :lol:
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Fr 29. Jun 2012, 21:46

Jetzt brauch einen Klasch-Schmeili, der ist aber nicht vorhanden, der geht aber auch:
:Klatsch:
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Sa 30. Jun 2012, 19:27

Hoffentlich habe ich es nicht falsch interpretiert.Bild
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » So 1. Jul 2012, 19:44

^Wie ich sehe kann man sich auch ohne mich auf Allmy verbal bekloppen. Aber zu einer Schliessung des Threads habe ich es noch nie gebracht, Respekt ! :brettvormkopf:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Badesalz » So 1. Jul 2012, 21:50

Ich habe gerade gehört, daß 19 Beiträge gelöscht worden sein sollen. Hat die jemand?
Badesalz
 

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder