Anmelden

Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Do 21. Jun 2012, 08:26

pilvax hat geschrieben:Mir hat man von der Forumsverwaltung als Begründung in der aktuellen Sache vorgehalten…………
….man höre und staune………….
"Ich würde einen unangemessenen Diskussionsstil pflegen."


Da kann ich nur zustimmen, mitunter wäre ein verbaler Amoklauf dort viel angemessener... :-O(
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 21. Jun 2012, 09:27

Holzerbräu, das sind eben die
Unken aus einen gewissen Forum, die können eben nicht anders :D
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » Do 21. Jun 2012, 09:57

Solange es nicht zu einer Krötenwanderung kommt... ;)
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 21. Jun 2012, 10:10

Gott bewahre ! :-O(
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » Do 21. Jun 2012, 22:41

Es macht wenig Spaß beim derzeitigen Klima auf allmy etwas zu schreiben. Es werden ja heftige Diskussionen geführt. Die Leidenschaften, die da in einigen brodeln gehören für mich zu den größten Rätseln,die HK mit sich bringt. :lol:
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Do 21. Jun 2012, 23:06

Angra, spar dirs :-O( Ist vergebliche Mühe, ausser du nimmst es nicht ernst, aber sonst ? Wenn du dich in die Sonne legst und anständig entspanns hast du mehr davon :D
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon elfeee » Fr 22. Jun 2012, 18:38

Bin ja gespannt, wie es jetzt weitergeht :lol:
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » Fr 22. Jun 2012, 21:40

Schau mer mal ! :idea:
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » Fr 22. Jun 2012, 21:57

AngRa hat geschrieben:Die Leidenschaften, die da in einigen brodeln gehören für mich zu den größten Rätseln,die HK mit sich bringt. :lol:


Was ich so gehört habe, soll der Erste der den Fall HK löst, den Pulitzer-Preis bekommen.Bild
http://de.wikipedia.org/wiki/Pulitzer-Preis
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » So 24. Jun 2012, 12:41

Die Begründung der Jury für die Preisvergabe kann ich gleich mitliefern:

Weil sowohl der Bruder des Monteurs Hofner, der am 04.04.1922 im Auftrag seines Arbeitgebers aus Pfaffenhofen/Ilm in Hinterkaifeck den Motor reparierte, als auch der 1952 als Zeuge vernommene Oberst a.D. Hueber aus Schrobenhausen im 1.WK "hohe Militärs" oder später "im Freikorps" waren, ist es sehr wahrscheinlich, dass Hinterkaifeck im Jahre 1922 ein Waffenlager war.
Besonders weil der Urenkel von Lorenz Schlittenbauer diese Ansicht vertritt, muss doch ganz sicher etwas daran sein.
Wer will überhaupt noch ernsthaft daran zweifeln?
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon AngRa » So 24. Jun 2012, 13:09

Holzerbräu,

das wird so kommen! Du machst Dich gut als Pressesprecher! :lol: :shakehand:
Benutzeravatar
AngRa
 
Beiträge: 6494
Registriert: Di 7. Sep 2010, 19:10

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Brandner » So 24. Jun 2012, 16:25

Ich bin da auch seeehr skeptisch. Wenn er vier Tage nach dem Mord mit seinen Bruder am Hof war sagt das nicht viel aus.
Benutzeravatar
Brandner
 
Beiträge: 8668
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 08:22
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » So 24. Jun 2012, 16:41

Zum Thema Fememorde, Rotarmisten und Weißgardisten.

Polizei02.jpg
Polizei02.jpg (2.17 MiB) 2935-mal betrachtet


So schafft man sich bestimmt keine Freunde, es gibt einen Spruch den man sich merken sollte.

Die Polizei
vergisst nichts
und überrascht gern.
Das gehört zum Beruf.
Dateianhänge
Polizei 01.jpg
Polizei 01.jpg (1.23 MiB) 2935-mal betrachtet
Hauser
 

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon holzerbräu » So 24. Jun 2012, 17:52

Ich habe in Huebers Aussage sogar einen versteckten, aber sehr eindeutigen Hinweis auf eine militärische Kommandoaktion gefunden:
"An den 6fach Mord in Hinterkaifeck kann ich mich schon noch erinnern. Als dieser damals ausgeführt wurde, befand ich mich in Schrobenhausen."

Das Verbrechen wurde also nicht verübt oder begangen, sondern "ausgeführt". Deutlicher geht es nicht mehr... :shock:
Wir müssen langsam umdenken, fürchte ich :oops:
holzerbräu
 
Beiträge: 1170
Registriert: So 10. Okt 2010, 14:15
Wohnort: Minga

Re: Der Hinterkaifeck-Thread von Allmystery

Beitragvon Hauser » So 24. Jun 2012, 20:53

Aus einem Schreiben der obersten Einwohnerwehrleitung über Schwaben und Neuburg.

.....das führende Persönlichkeiten der Landesleitung hinter dem Rücken Escherichs, Kanzler und Kahrs eine eigene Politik treiben und die Gauhauptleute vor ihren - von ehrgeizigen Interessen nicht unbelasteten - Wagen spannen wollten. Dieser Grund ist geschichtlich festzuhalten.

Wann es verfasst wurde kann ich leider nicht genau sagen, aber nach 1920.
Hauser
 

VorherigeNächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder