Anmelden Registrieren

Schnelle Frage - Schnelle Antwort

In dieser Rubrik können auch unsere Gäste mitlesen
  • Autor
    Nachricht

Re: Schnelle Frage - Schnelle Antwort

Beitragvon Marianne » Sa 25. Aug 2012, 08:56

Hauser hat geschrieben:Der nächste Arzt wohnte in Hohenwart.
Luftlinie nur wenige Kilometer.


Danke, Hauser....

Ja, und das nächste Telefon war wohl auch nicht viel näher. Erstmal hätte man mit dem Fahrrad dorthin radeln müssen, so ein solches auf dem Hof zu finden war. Und ob der Arzt ein Auto hatte ist auch fraglich. Vielleicht hatte er auch nur ein Fahrrad oder ein Pferd als Fortbewegungsmittel.
Das hätte wirklich einige Zeit dauern können, bis der am Tatort eingetroffen wäre um festzustellen, ob eventl. noch jemand lebte. Und jede Sekunde kann entscheidend sein über Leben oder Tod....
Marianne
 

Re: Schnelle Frage - Schnelle Antwort

Beitragvon elfeee » Sa 25. Aug 2012, 21:09

@Marianne,
ich kann mich nicht erinnern daß ein Arzt im ersten Moment der Entdeckung dazu gezogen wurde, weil die schon 4 Tage tot da lagen.
Aber es ist ein interessanter Aspekt, was Du da anschneidest.
Hätte jemand nicht Bescheid gewusst, wäre sicher ein Arzt alarmiert worden.
Genau das spricht wieder für einen Täter der in der Nachbarschaft zu suchen ist und eben Bescheid gewusst hatte, wie lange die Toten schon liegen.
Benutzeravatar
elfeee
 
Beiträge: 5134
Registriert: Di 7. Sep 2010, 13:38
Wohnort: Vohburg a.d. Donau

Vorherige

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron